Harzgeist Status: mod gender icon Harzgeist
time Gepostet am 28.04.2022, 15:54 Uhr
chart 250 Besuche

4 mittelgroße Kartoffeln, 3 Karotten, 2 gewürfelte Schalotten, 30 g gehackten Schnittlauch, 3 Eier, 1 Prise Muskatnuss, je 1 TL Salz und Pfeffer, 400 g Kräuterfrischkäse, 6 große Scheiben Kochschinken, 100 g geriebenen Käse
So geht es:
Schäle und reibe sowohl die Kartoffeln als auch die Karotten und gib sie gemeinsam in eine große Schüssel. Dazu gibst du Schnittlauch, die gewürfelten Schalotten, Eier, Muskatnuss, Salz und Pfeffer. Mische die Zutaten gründlich und lege die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Achte dabei darauf, dass die Masse eine zusammenhängende Fläche ohne "Risse" und Löcher bildet. Diese bäckst du bei 160 °C Umluft für 30 Minuten im Ofen und lässt sie danach abkühlen. Danach verteilst du die Hälfte des Frischkäses auf dem Kartoffelpuffer. Lege den Kochschinken darauf und verteile den übrigen Frischkäse auf ihm. Nun rollst du den Kartoffelpuffer der Länge nach eng zusammen, das Backpapier hilft dabei. Der Frischkäse wirkt dabei wie Klebstoff und hält die Rolle zusammen. Bestreue die Rolle mit dem Käse und backe sie für weitere 15 Minuten bei 160 °C.
Zum Servieren schneidest du die Kartoffelpuffer-Rolle in dicke Scheiben. In dünne Scheiben geschnitten, eignet sich die Rolle auch als Fingerfood fürs Büffet. Nun kannst du mit Stolz behaupten, der größte Kartoffelpuffer aller Zeiten sei in deiner Küche entstanden smile

like Pucki

Harzgeist                  
User-Status: Auszeichnung in Silber gender All-Fred
time Gepostet am 12.05.2022, 01:44 Uhr
 

1. diese Idee kommt wie gerufen, weil ich nicht wußte, wohin mit meinen Karotten. Heute abend probiere ich es aus.

2. sehr gut geschrieben.

3. erstaunlich, wie wenig Resonanz Dein Tipp bekommen hat.

like Noch keine Bewertung


Du musst im Chat als registrierter User eingeloggt sein, um etwas ins Forum schreiben zu können. Zum Login